Leasing und vorgezogene Kündigung

Was ist ein Leasing?

Nach Schätzungen werden in der Schweiz mehr als 50% aller Neuwagen über Leasing verkauft. Es gibt drei Formen von Leasing :

    • Mietleasing

 

    • Leasing mit Kaufoption

 

    • Mietkauf

Mietleasing meint ein Mietfahrzeug, dessen Monatsraten für eine festgelegte Dauer kalkuliert sind, bei einer im Voraus festgelegten Kilometerzahl. Das ist eine Langzeitmietung. Das Fahrzeug muss nach Vertragsablauf zurückgegeben werden.

Leasing mit Kaufoption erfolgt in der selben Weise wie ein Mietleasing mit dem Unterschied, dass nach Ablauf des Vertrages der Kunde das Fahrzeug zu einem vorher festgelegten Preis kaufen kann (Restwert). Für diese Lösung entscheiden sich 80% aller Kunden.

Der Mietkauf erfolgt in der selben Weise wie ein Leasing mit Kaufoption, mit dem Unterschied, dass Sie nach Ablauf des Vertrags Eigentümer werden, ohne einen Restwert bezahlen zu müssen. Bei einem Mietleasing zahlen Sie niedrigere Monatsraten, aber Sie müssen das Fahrzeug nach Vertragsablauf wieder zurückgeben.

Bei einem Leasing mit Kaufoption zahlen Sie höhere Monatsraten, aber, wenn sie des Restwert ertstatten, werden Sie nach Vertragsablauf Eigentümer des Fahrzeugs.

Bei einem Mietkauf bezahlen Sie noch höhere Monatsraten, aber nach Vertragsablauf sind Sie Eigentümer des Fahrzeugs, ohne einen Restwert bezahlen zu müssen.

Was bedeutet Restwert ?

Den Restwert bestimmt der Wert eines Fahrzeugs nach Ablauf der Mietdauer. Restwert = Kaufpreis – Abzahlungssumme

Wie geht ein Leasing von statten ?

Ein Leasing besteht aus drei Parteien :

    • Einem Kunden, der ein Fahrzeug mieten möchte

 

    • Der Bank oder dem Finanzinstitut, die das Fahrzeug kaufen

 

    • Der Garage, die das Fahrzeug verkauft und zur Verfügung stellt

Während der ganzen Dauer des Leasingvertrages bleibt die Bank oder das Finanzinstitut Eigentümer des Fahrzeugs. Sie sind der Mieter der Bank oder des Finanzinstituts. Sie kommen für die Kosten, die die Nutzung des Fahrzeugs verursacht (Wartung, Kaskoversicherung…) auf.

Nach Ablauf des Vertrags :

    • Im Fall eines Mietleasings müssen sie das Fahrzeug zurückgeben

 

    • Im Fall eines Leasings mit Kaufoption können Sie das Auto von der Garage zum Restwert erwerben

 

    • Im Fall eines Mietkaufs werden Sie Eigentümer des Fahrzeugs.

 

Die vorzeitige Kündigung eines Vertrags :

Die Monatsraten Ihres Leasingvertrags sind bei Vertragsabschluss nach Dauer und vorgesehener Kilometerzahl kalkuliert. Je kürzer die Dauer des Vertrags ist, desto höher sind die Monatsraten.

Im Falle vorzeitiger Kündigung werden Ihre Monatsraten nach der effektiven Dauer des Leasingvertrags berechnet. Sie sind gehalten, den Unterschied zwischen den bereits bezahlten Monatsraten und der Gesamtsumme der nach oben hin neu kalkulierten Leasingraten zu bezahlen, gemäss eines in Ihrem Vertrag festgelegten Koeffizienten. Diese Berechnung kann eine Summe von MEHREREN TAUSEND FRANKEN ergeben.

In der Mehrzahl der Fälle werden von Ihnen auch Kilometerentschädigungn gefordert.

Wenn Sie den Leasingvertrag für Ihr Fahrzeug übertragen, bezahlen Sie diese manchmal übertriebenen Entschädigungszahlungen nicht.

Wenn Sie sich von Ihrem Leasingvertrag zu geringsten Kosten lösen möchten, bietet Ihnen Leasetransfer eine einfache und effiziente Lösung!

Autoleasing : Das kann teuer werden! Sehen Sie die Sendung im RTS!
Weitere Artikel, um herauszufinden, wie man ein Leasing am besten kündigt, entdecken Sie auf unserem Blog:

Blog